Informationsblatt 26. August 2018


Bekanntmachungen

Donnerstag zu 1:00 Uhr nachmittags sind alle Frauen zum Nähverein eingeladen.

Nächsten Sonntag wollen wir wieder während der Sonntagschulzeit mit dem Taufunterricht beginnen. Alle Interessenten sind sehr herzlich eingeladen.

Nächsten Sonntag sind alle Witwen & Witwer zum Mittagessen in der Sporthalle eingeladen. Da wird auch Vesper sein.

Nächste Woche von Freitag bis Sonntag: CMM-Rüstzeit für Väter und Söhne in Campamento Huápoca.

Wir haben wieder neue Sonntagschulhefte für Erwachsene erhalten. Wir spornen euch an, sie mitzunehmen.

Ab dem 15. August 2018 können alle Studenten, die vorher vollzeitig in der Steinreich Bibelschule studiert haben, sich zum Bibelschuljahr 2019 anmelden. Ab dem 15. September 2018 dürfen Interessenten sich anmelden, die zum ersten Mal vollzeitig in der Bibelschule studieren möchten. Die Studenten können sich auf der Website www.sbschule.org, unter der Kategorie "SBS 2019" anmelden. Sie bekommen dieses Jahr keinen Anmeldeschein. Alle Interessenten sind eingeladen!

Jugend:

Freitag zu 7:00 Uhr abends: Dienst beim Friedensplatz. Danach Imbiss im Jugendzimmer: Jessica Klassen.

Samstag zu 3:00 Uhr nachmittags: Säuberung des Jugendzimmers: Andres, Athziri u. Cristian Loewen.

Als Jugend wollen wir unsere Mission unterstützen und zwei Sporthallen in Cuauhtémoc mit Holz ausschrauben, um die Wände zu bewahren. Wer Lust hat, dieses Projekt mit Material oder Finanzen zu unterstützen, kann sich bei Cornelio Thiessen melden (625) 106-4546.

Fürbitte und Danksagung

  1. Für Kranke und Trostbedürftige in unserer Gemeinde und Umgebung.

  • Anna H. de Penner, Abram Dyck und Cornelio (Nacho) Loewen.

  1. Valeria Ocaño, die Freundin unserer Gemeindeschwester Karen García de Doerksen hat einen Tumor und braucht dringend eine Operation. Wer sie unterstützen möchte, darf eine Gabe mit einer Bemerkung bei den Diakonen abgeben.

  2. Für die Gemeinde von Campo 79.

  3. Für uns als Gemeinde im Wechsel der Strukturen.

  4. Für alle Institutionen, so wie Schule, Altenheime, Hoffnungsheim, Zentrum „Luz en mi Camino“, Friedensplatz und die Missionsarbeiter.

  5. Für Sicherheit in der Umgebung und im Land.